Seesportclub Rangsdorf

Sport und Segeln am Rangsdorfer See

Seesportclub Rangsdorf header image 1

Yardstick, die 3.

21. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Yardstick, die 3.

Bei Kaiserwetter mit 30°C und 2-3 Bft. fanden sich 14 Teilnehmer zum Start ein. Wie schon vorab von Ronny festgelegt, hatten wir jede Menge Spaß :-)

Da der Wind aus Ost kam, war es etwas trickreich die richtigen Winddreher zu erkennen, also ob der Wind rechts oder links um den Berg kommt. Die Abstände waren sehr kurz und daher wurde es am Ende noch spannend, wer denn nun als Erster über die Zielline gehen wird.

Gewonnen hat Helge vor Ronald und zwei weiteren Piraten, dann kam Matthjis mit seiner Schouw. Die ersten Boote liefen im Sekundentakt ein – die Yardstickzahlen werden also immer gerechter. Zudem der Sieger ja beim nächsten mal 30 Sekunden „aufgebrummt“ bekommt.

Die vierte Yardstickwettfahrt findet am 2. Juni statt, Start ist dann wieder bei der RSG 53.

Kommentare deaktiviert für Yardstick, die 3.Tags: Regatta · Yardstick

Yardstick, die 2.

9. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Yardstick, die 2.

Diesmal war die Beteiligung schon etwas stärker, auch wenn es erst nach nicht segelbarer Flaute aussah und mehrmals die Frage „Wollen wir wirklich ablegen?“ aufkam. Aber als wir uns zu acht an der Startlinie einfanden, hatte der Wind ein Einsehen und so konnten wir bei spiegelglattem Wasser doch ganz gut segeln. Gewonnen hat Euli mit Vorsprung vor einem kleinen Piratenfeld, danach kamen dann Ixylon, Eikplast und Jollenkreuzer ins Ziel. Die nächste Yardstickwettfahrt findet am 19. Mai statt, vielleicht ist bis dahin ja das Wetter etwas stabiler.

Kommentare deaktiviert für Yardstick, die 2.Tags: Regatta · Yardstick

Wenn man den See vor Segeln nicht sieht

6. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Wenn man den See vor Segeln nicht sieht

Aufregende Tage rund um den 16. Rangsdorfer Kutterpokal und den 2. Rangsdorfer Kuttermehrkampf liegen hinter uns. Ein Wochenende, bei welchem Petrus ein gutes Händchen bewies und die Regenwolken weit weg hielt. Dafür gab es umso mehr Wind und Sonnenschein für eine spannende Regatta.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Segler. Bei der ersten Kutterregatta des Jahres 2017 wurde von den Seglern in fünf Wettfahrten einiges abverlangt. Mit Windspitzen von 6 Bft war immer Action auf dem Rangsdorfer See. Auf dem olympischen Segelkurs hatten die Routiniers die Nase vorn. Im gesamten Regattafeld von 19 gestarteten Booten, was übrigens einen neuen Teilnehmerrekord darstellt, war der Spaß am Segeln zu spüren. Die beiden Boote des Rangsdorfer Seesportclubs schlugen sich achtbar mit einer gewonnenen Wettfahrt und den Plätzen 4 (Medusa) und 5 (No.7) in der Endabrechnung.

Am Sonntag fanden die Landdisziplinen zum 2. Rangsdorfer Kuttermehrkampf statt. Mit dem Knoten und dem Wurfleinewerfen sind es traditionelle maritime Fähigkeiten, welche in dem Wettsreit um den Wanderpokal gefordert waren. Fünf Mannschaften mit jeweils sechs Startern maßen sich in Kraft und Geschicklichkeit. Mit den Bestwerten von 35,60 Metern im Wurfleinewerfen und 31,6 Sekunden im Knoten wurden tolle Ergebnisse erzielt. Für den Rangsdorfer Seesportclub trat die Besatzung der No.7 beim Kuttermehrkampf an. Die Jungen und Mädchen im Alten von 9 bis 14 Jahren erreichten bei ihrer ersten Teilnahme an einem Wettkampf einen herausragenden 2. Platz in der Pokalwertung.

Dieses in Brandenburg noch junge Format des Wettstreits der Kuttersegler, sich mit guten Leistungen im Segeln, Knoten und Wurfleinewerfen zu messen, bietet neue Anreize, maritime Fertigkeiten zu pflegen, zu trainieren und diese auch an die kommenden Seglergenerationen weiterzugeben.

Nicht vergessen werden soll an dieser Stelle, dass auch großer Einsatz seitens der Mitglieder des Rangsdorfer Seesportclubs notwendig war, um dieses Event sicherzustellen. Darum hier der Dank aller Teilnehmer an die Macher, die im Vorder- und Hintergrund dafür sorgten, dass diese Veranstaltung auch ein organisatorischer Erfolg wurde.

Im kommenden Jahr findet zeitgleich mit dem Rangsdorfer Kutterpokal und dem Kuttermehrkampf die Brandenburgische Landesmeisterschaft im Kuttersegeln statt und vielleicht wird die Teilnehmerzahl der diesjährigen Regatta nochmals übertroffen.

Ergebnisse:

Ergebnisse 16. Rakupo_2017

Auswertung 2. Rangsdorfer Kumeka_2017

Knoten 2. Rangsdorfer Kumeka_2017

Wurfleine 2. Rangsdorfer Kumeka_2017

Kommentare deaktiviert für Wenn man den See vor Segeln nicht siehtTags: Kutter · Regatta