Seesportclub Rangsdorf

Sport und Segeln am Rangsdorfer See

Seesportclub Rangsdorf header image 1

Yardstick, die 6.

8. Juli 2017 · Kommentare deaktiviert für Yardstick, die 6.

Diesmal war vor dem Start noch mehr Wind als beim letzten mal, daher war die Beteiligung dann doch sehr übersichtlich. Leider hat es Ole schon beim davor stattfindenden Laser-Training entschärft und Andreas war nach halbstündiger Bootsrettung auch nicht mehr so scharf aufs Yardsticksegeln. Vielen Dank noch mal für die Hilfe der SRG53er im Motorboot, ohne Euch hätte das Aufrichten des Lasers mit dem wassergefüllten Mast (wer denkt sich nur solche Konstruktionen aus) noch länger gedauert.

Wie auch immer, zwei Ixylons waren am Start, leider hat sich Franks letztes nicht erneuertes Tauwerk (in Form des Fockfalls) in Wohlgefallen aufgelöst und so schossen Euli und Erik einem ungefährdeten Sieg entgegen. Unser Windmesser hatte im Protokoll ein Maximum von 28 Knoten Wind mit 32er Böen stehen, hoffentlich bleibt für den Rest der Saison noch Wind übrig ;-)

Beim nächsen mal wird alles besser! Wir sehen uns dann am 14. Juli beim SSCRa zum Start der siebenten Wettfahrt!

Kommentare deaktiviert für Yardstick, die 6.Tags: Regatta · Yardstick

Vor der Yardstick, ist .. Lasertraining

6. Juli 2017 · Kommentare deaktiviert für Vor der Yardstick, ist .. Lasertraining

Ole und Andreas waren ganz mutig bei Böen bis Windstärke 7 zur  „Ersatzregatta“ auf dem Rangsdorfer See unterwegs, denn die Yardstick wurde buchstäblich abgeblasen!

Ole schwimmt mit dem Laser an Land

 

in Bild und Ton festgehalten wie immer von Helge

 

Kommentare deaktiviert für Vor der Yardstick, ist .. LasertrainingTags: Vereinsleben · Yardstick

Yardstick, die 5.

20. Juni 2017 · Kommentare deaktiviert für Yardstick, die 5.

 

Zur nunmehr fünften Yardstickwettfahrt in diesem Jahr wurde Gewitter mit Starkwindböen angesagt, daher war nicht ganz klar, ob wir starten können. Da es aber kurz vor 17 Uhr etwas aufklarte, haben wir uns dann doch an der Startlinie versammelt und sind mit 13 Booten ins Rennen gegangen. Etwas windig war es dann schon, aber die ganz heftigere Böenfelder kamen erst ganz gegen Ende über den See. Die Junges mit den Radial-Lasern hatten leichte Probleme aufrecht zu bleiben und Joseph nutzte diese Gunst der Stunde, um im Surivival-Mode doch noch an Ole vorbei zu ziehen. Gewonnen haben Euli und Erik auf der Ixylon vor Matthias mit dem Jollenkreuzer (geht doch!), dann kam das Piratenfeld, durchmischt mit Laser und Eikplast ins Ziel. Eine neue Regel haben wir auch eingeführt: Die Siegerehrung vollzieht nun immer der Drittplatzierte, das hat dann diesmal Männi gemacht und wir hatten dabei jede Menge Lacher :-) Die Gesamtführung ging nun an Männi über, Helge wir aber sicher so schnell nicht aufgeben… Die nächste Wettfahrt ist am 30. Juni, dann wird wieder bei der RSG53 gestartet.

Kommentare deaktiviert für Yardstick, die 5.Tags: Regatta · Vereinsleben · Yardstick